Datenschutzerklärung

Diese Website www.grunenthalhealth.de (im Folgenden “website”) wird von der Grünenthal GmbH (im Folgenden "wir", "unser" oder "uns") bereitgestellt. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verpflichten uns, Ihre Daten zu schützen. Die nachstehende Datenschutzerklärung gibt Auskunft über unser Verfahren bei der Erfassung und Nutzung von Informationen ausschließlich für diese Website. Wenn Sie weitere Informationen zum Anbieter dieser Website suchen, beachten Sie bitte unser Impressum.

1. Umgang mit personenbezogenen Daten

Wir bei Grünenthal glauben, dass Transparenz die Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, wenn Sie unsere Website nutzen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, weil dies notwendig ist, um bestimmte Funktionalitäten unserer Website zur Verfügung zu stellen und Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Sofern nicht anders angegeben, ergibt sich die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus unserem berechtigten Interesse, die von Ihnen angeforderten Funktionen der Website zur Verfügung zu stellen und unsere Geschäftsinteressen zu fördern (Art. 6(1) f) der Allgemeinen Datenschutzverordnung - "DSGVO").

1.1 Nutzung unserer Website

1.1.1 Zugriff auf unsere Website

Wenn Sie unsere Website aufrufen/besuchen, übermittelt Ihr Browser bestimmte Daten an unseren Webserver. Dies geschieht aus technischen Gründen, damit wir die von Ihnen angeforderten Informationen bereitstellen können. Insbesondere werden die folgenden Daten erhoben, kurzzeitig gespeichert und genutzt:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anfrage (genaue Seite)
  • Status des Zugriffs/HTTP-Statuscode
  • Übertragene Datenmenge
  • Website, die den Zugriff anfordert
  • Browser, Spracheinstellungen, Version der Browser-Software, Betriebssystem und Oberfläche

Wir speichern diese Daten auch für einen begrenzten Zeitraum, damit wir im Falle eines tatsächlichen oder versuchten unbefugten Zugriffs auf unsere Server eine Nachverfolgung der personenbezogenen Daten einleiten können (Art. 6 (1) f) DSGVO).

1.1.2 Verwendung von Cookies

Was sind Cookies?
Unsere Website verwendet sogenannte "Cookies". Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Browser im Speicher Ihres Endgerätes abgelegt werden. Sie speichern bestimmte Informationen (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Einstellungen der Website). Je nach Lebensdauer des Cookies kann Ihr Browser diese Informationen an uns zurücksenden, wenn Sie unsere Website erneut besuchen.

Welche Cookies verwenden wir?
Wir unterscheiden zwischen zwei Kategorien von Cookies: (1) funktionale Cookies, die für die Funktionalität unserer Website erforderlich sind, und (2) optionale Cookies. Diese werden für die Analyse der Website und für Marketingzwecke verwendet. Eine detaillierte Auflistung der von uns verwendeten Cookies finden Sie im Cookie-Banner, der beim Aufrufen unserer Website angezeigt wird, oder indem Sie auf das Symbol "Datenschutzeinstellungen" klicken.

Ihr Einverständnis vorausgesetzt
Wir verwenden optionale Cookies nur, wenn wir Ihre vorherige Zustimmung erhalten haben (Art. 6(1) a) DSGVO). Wenn Sie unsere Website zum ersten Mal besuchen, erscheint ein Banner, in dem Sie aufgefordert werden, uns Ihre Zustimmung zum Setzen von optionalen Cookies zu geben. Wenn Sie zustimmen, legen wir ein Cookie auf Ihrem Computer ab und das Banner wird nicht mehr angezeigt, solange das Cookie aktiv ist. Nach Ablauf der Lebensdauer des Cookies oder wenn Sie das Cookie aktiv löschen, erscheint das Banner bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Website erneut und fragt Sie erneut nach Ihrer Zustimmung.

Wie Sie das Setzen von Cookies verhindern können
Natürlich können Sie unsere Website auch nutzen, ohne dass Cookies gesetzt werden. In Ihrem Browser können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit konfigurieren oder ganz deaktivieren. Schauen Sie im Hilfemenü Ihres Browsers nach, um Hilfe zu erhalten:

Internet Explorer™:
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Safari™:
https://support.apple.com/en-gb/guide/safari/sfri11471

Chrome™:
http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&;hlrm=de&answer=95647

Firefox™:
https://support.mozilla.org/en-US/products/firefox/protect-your-privacy/cookies

Dies kann jedoch zu einer Einschränkung der Funktionen führen oder nachteilige Auswirkungen auf die Benutzerfreundlichkeit unserer Website haben. Sie können dem Setzen von optionalen Cookies jederzeit widersprechen, indem Sie die entsprechende Widerspruchsmöglichkeit nutzen, die in der obigen Tabelle angegeben ist.

1.1.3 Website-Analyse

Google Tag Manager

Diese Website verwendet GTM (Google Tag Manager), um die Verbindung zu Google Analytics zu initiieren und zu steuern. Er wird vor allem eingesetzt, um den Verwaltungsaufwand zu minimieren und um Probleme bei der Berichterstattung zu analysieren. Das Tool löst auch andere Tags aus, die ihrerseits Daten sammeln können. Der Google Tag Manager greift auf diese Daten nicht zu. Wenn Sie sie auf Domain- oder Cookie-Ebene deaktiviert haben, bleibt sie für alle mit Google Tag Manager implementierten Tracking-Tags bestehen. Diese Verarbeitungen finden nur statt, wenn eine Einwilligung über das Einwilligungsmanagement-Tool auf dieser Website gemäß Art. 6 (1) a) DSGVO erteilt wurde.

Google Analytics

Auf unserer Website verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst, der von Google Ireland Limited (https://www.google.com/about/) (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; im Folgenden "Google" genannt) bereitgestellt wird. Google wird in unserem Auftrag Ihre Nutzung unserer Website analysieren. Zu diesem Zweck verwenden wir unter anderem die Cookies, die im Zustimmungsmanagement-Tool auf dieser Website näher beschrieben sind. Die von Google im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Website erhobenen Informationen (z.B. die verweisende URL, die von Ihnen besuchten Webseiten, Ihr Browsertyp, Ihre Spracheinstellungen, Ihr Betriebssystem, Ihre Bildschirmauflösung) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert und ausgewertet. Die jeweiligen Ergebnisse werden uns dann in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt. Ihre Nutzungsdaten werden bei diesem Vorgang nicht mit Ihrer vollständigen IP-Adresse in Verbindung gebracht. Wir haben auf unserer Website die von Google angebotene IP-Anonymisierungsfunktion aktiviert, die die letzten 8 Stellen (Typ IPv4) bzw. die letzten 80 Bit (Typ IPv6) Ihrer IP-Adresse löscht.

Diese Verarbeitungen finden nur statt, wenn eine Einwilligung über das Einwilligungsmanagement-Tool auf dieser Website gemäß Art. 6 (1) a) DSGVO erteilt wurde. Ihre Einwilligung gilt auch für die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA, wie oben erläutert.

Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung der Webanalyse jederzeit widerrufen, indem Sie entweder das mitgelieferte Google Browser Plugin herunterladen und installieren oder Ihre Einwilligungen im Einwilligungsmanagement-Tool verwalten, wobei ein Opt-Out-Cookie gesetzt wird. Beide Optionen verhindern die Anwendung der Webanalyse nur, solange Sie den Browser verwenden, auf dem Sie das Plugin installiert haben und das Opt-Out-Cookie nicht löschen. Weitere Informationen zum Datenschutz in Bezug auf Google Analytics finden Sie auf der Google Analytics-Website im Hilfebereich (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en).

Profiling von Angehörigen der Fachkreise

Wenn Sie sich als Angehöriger eines Gesundheitsberufs auf unserer Website registrieren, können zusätzliche Methoden verwendet werden, um ein individuelles Nutzerprofil zu erstellen, das uns hilft, unsere Beziehung so zu gestalten, wie es für Sie am besten ist. Weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten in diesem Zusammenhang finden Sie in unserer Datenschutzerklärung für Angehörige der Fachkreise unter https://www.grunenthal.de/de-de/footer-links/privacy-statement-hcp-de.

1.1.4 Nutzung der Kontaktformulare und Marketingkommunikation

Sie können direkt mit uns Kontakt aufnehmen, indem Sie die auf unserer Website verfügbaren Kontaktformulare oder unsere Kontakt-E-Mail-Adresse verwenden. Sie können uns insbesondere die folgenden Informationen zur Verfügung stellen:

  • Vorname, Nachname und Titel
  • Adresse (Straße, Postleitzahl, Ort)
  • Land
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail Adresse, Telefonnummer)
  • Nachricht
  • Log-in-Informationen (z. B. Ihre Anmeldedaten)
  • Geschlecht
  • Organisation, in der Sie arbeiten
  • etc.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen über die Kontaktformulare angegebenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer konkreten Anfrage. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß Art. 6 (1) f) DSGVO. Wenn Sie uns mit dem Ziel des Vertragsschlusses kontaktiert haben, beruht die Verarbeitung ebenfalls auf Art. 6 (1) b) DSGVO. Ihre Daten werden gelöscht, sobald wir die Bearbeitung Ihrer Anfrage abgeschlossen haben. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch für die Zusendung von Werbematerialien verarbeiten, wenn Sie in einem unserer Anmeldeformulare dazu Ihre Einwilligung erteilt haben. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 (1) a) DSGVO. Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten als Angehöriger eines Heilberufs finden Sie in unserer Datenschutzerklärung für Angehörige der Heilberufe unter https://www.grunenthal.de/de-de/footer-links/privacy-statement-hcp-de.

1.1.5 Externe Dienste oder Inhalte auf unserer Website

Wir binden Dienste und/oder Inhalte Dritter in unsere Website ein. Wenn Sie solche Dienste Dritter nutzen oder wenn Inhalte Dritter angezeigt werden, werden aus technischen Gründen Kommunikationsdaten zwischen Ihnen und dem jeweiligen Anbieter ausgetauscht. Der jeweilige Anbieter der Dienste oder Inhalte kann Ihre Daten auch für eigene zusätzliche Zwecke verarbeiten. Nach unserem Kenntnisstand haben wir die Dienste und Inhalte von Anbietern, von denen wir wissen, dass sie Daten für eigene Zwecke verarbeiten, so konfiguriert, dass entweder jegliche Kommunikation zu anderen Zwecken als zur Darstellung ihrer Dienste oder Inhalte auf unserer Website unterbunden wird oder eine Kommunikation erst dann erfolgt, wenn Sie sich aktiv für die Nutzung des jeweiligen Dienstes entschieden haben. Da wir jedoch keine Kontrolle über die von Dritten erhobenen und verarbeiteten Daten haben, können wir keine verbindlichen Auskünfte über Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten geben.

Weitere Informationen zum Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen der Anbieter, deren Dienste und/oder Inhalte wir einbinden und die für den Schutz Ihrer Daten in diesem Zusammenhang verantwortlich sind: Zum Zwecke der interaktiven Gestaltung unserer Website werden Inhalte Dritter von YouTube und Vimeo in diese Website eingebunden. Dies dient der Wahrung unserer überwiegenden berechtigten Interessen an einer multimedialen Darstellung unserer Leistungen und unserer Tätigkeit gemäß Art. 6 (1) f) DSGVO.

  • YouTube (Videos)

    Diese Website stellt YouTube-Videos zur Verfügung. YouTube wird von der YouTube LLC, 901 Cherry Ave. in San Bruno, CA 94066, USA betrieben. YouTube, LLC ist eine Tochtergesellschaft von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Folglich können Protokolldaten von unserer Website an Google übertragen werden. Der Server von Google in den Vereinigten Staaten speichert daher automatisch Informationen ("Protokolldaten"), z. B. die Informationen, die Ihr Browser beim Besuch einer Website sendet, oder die Informationen, die Ihre mobile App sendet, wenn Sie sie nutzen. Diese Protokolldaten können Ihre IP-Adresse, die Adresse der von Ihnen besuchten Website, die Google-Funktionen verwendet, den Browsertyp und die Einstellungen, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anfrage, Informationen über Ihre Nutzung von Google sowie Cookies enthalten.

    Wenn Sie gleichzeitig mit dem Besuch unserer Website bei YouTube eingeloggt sind, erkennt YouTube die spezifische Unterseite unserer Website, die Sie besuchen, wenn eine Unterseite mit einem YouTube-Video aufgerufen wird. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und Ihrem YouTube-Konto zugeordnet.

    Durch die YouTube-Komponente erhalten YouTube und Google immer dann eine Information, dass Sie unsere Website besucht haben, wenn Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind und unsere Website aufrufen, unabhängig davon, ob Sie ein YouTube-Video anklicken oder nicht. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Informationen an YouTube und Google übermittelt werden, können Sie dies verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website aus Ihrem YouTube-Konto ausloggen.

    Diese Verarbeitungen finden nur statt, wenn eine ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 (1) a) DSGVO.

    Weitere Informationen zur Datenerhebung, zur Auswertung und Verarbeitung Ihrer Daten durch YouTube und zu Ihren diesbezüglichen Rechten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von YouTube: https://www.google.com/intl/gb/policies/privacy/.

  • Vimeo (Videos)

    Diese Website verwendet Plug-Ins der amerikanischen Firma Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Daher können Log-Informationen von unserer Website an Vimeo übermittelt werden. Der Server von Vimeo in den USA speichert somit automatisch Informationen ("Log-Daten"), wie z.B. die Informationen, die Ihr Browser bei Ihrem Besuch einer Website sendet, oder die Informationen, die Ihre mobile App sendet, wenn Sie sie nutzen. Diese Protokolldaten können Ihre IP-Adresse, die Adresse der von Ihnen besuchten Website, die Vimeo-Funktionen verwendet, den Browsertyp und die Einstellungen, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anfrage, Informationen über Ihre Nutzung von Vimeo und Cookies enthalten.

    Wenn Sie bei Vimeo angemeldet sind, kann Vimeo Ihren Besuch auf unserer Website direkt mit Ihrem Vimeo-Konto verknüpfen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren (z.B. durch Anklicken des Start-Buttons eines Videos), wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Vimeo übermittelt und dort gespeichert.

    Wenn Sie nicht möchten, dass Vimeo die über unsere Website gesammelten Daten mit Ihrem Vimeo-Konto in Verbindung bringt, sollten Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Vimeo ausloggen.

    Diese Verarbeitungen finden nur statt, wenn eine eindeutige Einwilligung gemäß Art. 6 (1) a) DSGVO.

    Weitere Informationen zur Datenerhebung, zur Auswertung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Vimeo und zu Ihren diesbezüglichen Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo: http://vimeo.com/privacy.

1.1.6 Registrierung für geschlossene Benutzergruppen

Eingeschränkter Zugang für spezielle Benutzergruppen

Bestimmte Informationen, wie z.B. Details zu unseren Produkten, können wir aufgrund von Beschränkungen im Heilmittelwerbegesetz nur an einen begrenzten Personenkreis weitergeben. Daher bitten wir Sie um die folgenden persönlichen Daten:

  • Vor- und Nachname
  • Nutzername und Passwort
  • E-Mail Adresse
  • Land
  • Andere Identifikatoren wie z.B. lebenslange Arztnummer, Telefonnummer usw., wie im Registrierungsprozess verlangt

Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, um Ihnen einen Zugang zu unserer Website zu ermöglichen. Zu diesem Zweck werden Sie möglicherweise aufgefordert, ein Konto in der Anwendung OneKey Web Authentication ("OWA") zu erstellen, die von der IQVIA Commercial GmbH & Co. OHG und ihren Tochtergesellschaften bereitgestellt wird. In diesem Zusammenhang gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie von IQVIA. Ihre Daten werden gelöscht, wenn Sie uns bitten, Ihr Benutzerkonto zu deaktivieren.

Für diese Website ermöglichen wir es Ihnen, sich mit Ihren DocCheck-Benutzerdaten anzumelden. DocCheck ist ein Service der DocCheck Medical Services GmbH, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln ("DocCheck"). Die Überprüfung von Benutzername und Passwort erfolgt direkt auf Servern von DocCheck, wir haben keine Möglichkeit z.B. Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort zu lesen.

Wir erhalten keine personenbezogenen Daten über Sie als Nutzer von DocCheck.

Bei der Nutzung von DocCheck gelten die Vereinbarungen zwischen Ihnen und DocCheck, im Hinblick auf den Datenschutz die DocCheck-Datenschutzerklärung: http://info.doccheck.com/de/privacy/

1.1.7 Webinare mit GoToWebinar und ähnlichen Lösungen

Grünenthal nutzt die Dienste von LogMeIn Ireland Unlimited Company, The Reflector 10 Hanover Quay, Dublin 2, D02R73, Irland ("LogMeIn"), um über die Tools "GoToWebinar" oder "GoToMeeting" Webinar-Sitzungen zu ermöglichen, an denen unsere Kunden und Geschäftspartner freiwillig teilnehmen können.

Beim Besuch der Internetpräsenz von LogMeIn ist der Anbieter für die damit verbundene Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich, z. B. wenn Sie die GoToWebinar-App herunterladen. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von LogMeIn, die Sie unter diesem Link finden: LogMeIn Internationale Datenschutzrichtlinie.

Der Umfang der Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie an einer Webinarsitzung mit uns teilnehmen, hängt davon ab, welche Funktionen Sie nutzen und welche Daten Sie uns im Webinar zur Verfügung stellen. In der Regel werden die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten von Grünenthal verarbeitet:

Nutzerdaten: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn "Single Sign-On" nicht verwendet wird), Profilbild (optional), Abteilung, Unternehmen oder Beruf (optional).

Besprechungsdaten: Thema, Beschreibung (optional), IP-Adressen der Teilnehmer, Geräte-/Hardware-Informationen.

Im Falle von Aufzeichnungen (nur optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufzeichnungen, M4A-Datei aller Audioaufzeichnungen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

Wenn Sie per Telefon teilnehmen, werden folgende Daten verarbeitet, um dies zu ermöglichen: Informationen über die ein- und ausgehende Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit.

Inhaltliche Daten: Wenn Sie die Chat- oder Umfrage-Funktionen nutzen, werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um sie anzuzeigen und gegebenenfalls zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden die Daten des Mikrofons Ihres Endgerätes und einer eventuellen Videokamera des Endgerätes für die Dauer des Meetings entsprechend verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die LogMeIn-Anwendungen ausschalten oder stummschalten.

Wenn wir Webinare aufzeichnen wollen, werden wir Sie vorab transparent informieren und - falls nötig - um Ihr Einverständnis bitten. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen auch in der App angezeigt.

Wenn es für die Protokollierung der Ergebnisse einer Online-Sitzung erforderlich ist, protokollieren wir die Chat-Inhalte. In der Regel wird dies jedoch nicht der Fall sein.

Wir können auch Fragen von Webinar-Teilnehmern zum Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Webinaren verarbeiten. Wenn Sie als Nutzer bei LogMeIn registriert sind, können die Protokolle von Online-Meetings (Meeting-Metadaten, Telefoneinwahldaten, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bei LogMeIn bis zu einem Monat lang gespeichert werden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie oben beschrieben ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Webinare im Rahmen eines Vertragsverhältnisses durchgeführt werden, z.B. wenn Sie als Facharzt in einem Vertragsverhältnis mit uns stehen oder sich zu einer Tagung angemeldet haben, zu der das Webinar Bestandteil ist.

Sollte kein Vertragsverhältnis bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 (1). f) DSGVO. In diesen Fällen liegt unser Interesse in der effektiven Durchführung von Online-Sitzungen und Konferenzen.

Wir haben mit LogMeIn eine Datenverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen, die den Anforderungen des Art. 28 (3) DSGVO entspricht. Die Verarbeitung Ihrer Daten findet in der Regel in der Europäischen Union statt, wir können jedoch nicht ausschließen, dass einige Daten an LogMeIns verbundene Unternehmen in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich übermittelt werden.

Um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, haben wir mit LogMeIn die sogenannten EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Darüber hinaus trifft LogMeIn technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten bei der Übermittlung in Länder außerhalb der EU zu schützen. Eine Beschreibung dieser Maßnahmen finden Sie auf der Website von LogMeIn unter diesem Link: https://logmeincdn.azureedge.net/legal/Schrems-II-FAQ.pdf.

 

1.1.8 Informationen über Nebenwirkungen und Qualitätsbeschwerden

Bitte beachten Sie, dass unsere Unternehmenswebsite nicht für Mitteilungen über Nebenwirkungen, fehlende therapeutische Wirkung, Medikationsfehler, Graumarktprodukte/gefälschte Arzneimittel, falsche oder zulassungsüberschreitende Anwendung, Qualitätsbeschwerden und/oder andere Fragen zur Sicherheit oder Qualität unserer Produkte gedacht oder konzipiert ist. Wir verstehen, dass Sie vielleicht Nebenwirkungen melden oder eine Qualitätsbeschwerde einreichen möchten. Dazu können Sie sich entweder an Ihren Arzt oder Apotheker oder an Ihre örtliche Gesundheitsbehörde wenden oder das Meldeformular auf unserem Portal für die Meldung von vermuteten unerwünschten Wirkungen verwenden (https://drug-safety.grunenthal.com) oder Sie können sich direkt an drugsafety.de@grunenthal.com wenden. Wenn Sie dennoch unerwünschte Nebenwirkungen oder andere Probleme im Zusammenhang mit der Sicherheit oder Qualität unserer Produkte melden, sind wir rechtlich verpflichtet, Ihre Mitteilung zu bearbeiten, und müssen Sie möglicherweise zur Klärung kontaktieren. In der Folge müssen wir ggf. die Gesundheitsbehörden benachrichtigen. In diesem Zusammenhang werden Ihre Informationen in pseudonymisierter Form weitergeleitet, d.h. es werden keine Informationen weitergegeben, durch die Sie direkt identifiziert werden können. Diese pseudonymisierten Meldungen müssen wir ggf. auch an unsere Konzerngesellschaften und Kooperationspartner weiterleiten, soweit diese ebenfalls zur Meldung an ihre jeweiligen Gesundheitsbehörden verpflichtet sind.

1.1.9 Nutzerbefragungen

Wir führen auf unserer Website gelegentlich Nutzerumfragen durch. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Zur Durchführung der Nutzerbefragungen setzen wir funktionale Cookies ein. Die technischen Informationen, die bei der Benutzerumfrage erfasst werden, sind dieselben, die auch beim Besuch der Website erfasst werden (siehe oben). Ihre Antworten im Rahmen der Nutzerbefragung werden nicht mit Ihren persönlichen Daten, wie z.B. Ihrer IP-Adresse, verknüpft.

1.2 Übermittlung von Daten zur Auftragsverarbeitung

Wir werden in gewissem Umfang spezialisierte Dienstleister für die Verarbeitung Ihrer Daten einsetzen. Diese Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig kontrolliert. Sie verarbeiten personenbezogene Daten nur auf unsere Anweisung und streng nach unseren Weisungen auf der Grundlage entsprechender Auftragsdatenverarbeitungsverträge.

1.3 Verarbeitung von Daten außerhalb der EU/des EWR

Ihre Daten werden teilweise in Ländern außerhalb der Europäischen Union ("EU") oder des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR") verarbeitet. Die jeweiligen Länder haben möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als europäische Länder. In solchen Fällen werden wir sicherstellen, dass ein ausreichendes Schutzniveau für Ihre Daten gewährleistet ist, z. B. durch den Abschluss besonderer Vereinbarungen mit unseren Vertragspartnern, oder wir werden Sie um Ihre ausdrückliche Zustimmung zu dieser Verarbeitung bitten.

2. Information über Ihre Rechte

Nach dem geltenden Datenschutzrecht stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Berichtigung, Löschung (sofern wir nicht gesetzlich zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind) oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Widerspruch gegen eine Verarbeitung aus Gründen unseres eigenen berechtigten Interesses, des öffentlichen Interesses oder des Profilings, es sei denn, wir können zwingende, schutzwürdige Gründe nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit;
  • das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen.
  • Sie können Ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in den obigen Kapiteln über die Verarbeitung von Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung.

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, richten Sie Ihre Anfrage bitte an das Kontaktformular oder an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten, dessen Kontaktdaten Sie unten finden.

3. Kontakt

Haben Sie Fragen zu unserem Datenschutz? Dann lassen Sie es uns bitte wissen! Sie können entweder unser Kontaktformular nutzen oder sich an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter folgender Adresse wenden: dataprivacy.de@grunenthal.com

Wenn Sie als Betroffener Fragen zu unserem Datenschutz haben oder mit der Art und Weise, wie Grünenthal oder Vertreter von Grünenthal Ihre Daten verarbeiten, nicht einverstanden sind, wenden Sie sich bitte an den globalen Datenschutzbeauftragten von Grünenthal unter folgender E-Mail-Adresse: datenschutz.grunenthal@two-towers.eu

Sie können unseren Datenschutzbeauftragten nur über diese E-Mail-Adresse erreichen. Der Datenschutzbeauftragte ist verpflichtet, Ihre Identität vertraulich zu behandeln. Sollte im Rahmen der Klärung einer Beschwerde Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sein, wird der Datenschutzbeauftragte Sie vorab darauf hinweisen und Sie ggf. um Entbindung von der Schweigepflicht bitten.

Aufsichtsbehörde für den Datenschutz

Sie können sich mit Fragen und Beschwerden auch an die Datenschutzaufsichtsbehörde wenden:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

4. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir können unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren und werden diese Aktualisierungen auf unserer Website veröffentlichen. Sie treten mit der Veröffentlichung in Kraft, so dass wir Ihnen empfehlen, die Seite regelmäßig zu besuchen, um sich über mögliche Änderungen zu informieren.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 02. Dezember 2021 aktualisiert.

Wenn Sie Angehöriger eines Gesundheitsberufs sind und mehr darüber erfahren möchten, wie Grünenthal Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, klicken Sie bitte auf diesen Link https://www.grunenthal.de/de-de/footer-links/privacy-statement-hcp-de.